Charaktere

[Sydney] - [Nigel] - [Claudia]

 

Tia Carrere als Sydney Fox

In ihrer Kindheit ist Sydney viel mit ihrem Vater in der ganzen Welt herumgereist, der als Ingenieur Brücken und Dämme in den entlegensten Gebieten der Welt gebaut hat. Dadurch lernte sie schon früh, die verschiedensten Kulturen und Zivilisationen kennen. Einer der Gründe, warum Sydney bereit ist, nach alten Kultgegenständen zu suchen, ist der, dass sie solche Objekte zu schätzen weiß und sich für die Geschichte interessiert, die sie umgibt.

Ein anderer ist der, dass sie Sympathie für die Menschen hat, die bei der Suche nach solchen Gegenständen auf ihre Hilfe angewiesen sind.

Sydney - Die intelligente, einfühlsame Powerfrau mit Witz und Charme.

Als echte Karrierefrau hat Sydney Fox Probleme mit ihrem Liebesleben. "Sie hat mal hier einen Freund, mal dort", erzählt Tia Carrere über Sydney. "Sie kommen und gehen, was unsere Heldin gelegentlich etwas aus dem Gleichgewicht bringt. Wie die meisten Frauen hätte sie gerne eine befriedigende Beziehung zu einem Mann und es weckt mein Verständnis und meine Zuneigung zu ihr, dass sie damit Schwierigkeiten hat. Manchmal ergeben sich daraus delikate Momente, z.B. wenn Sydney und einer ihrer Ex-Freunde hinter dem selben Kultgegenstand her sind."

 

Tia Carrere Privat

Geburtsname: Althea Janairo
Geburtsort: Honululu, Hawaii, USA
Geburtsdatum: 02. Januar 1967
Größe: 1.52 m
Fanmail: C/O United Talent Agency 9560 Wilshire Blvd. Suite 500 Beverly Hills, CA 90212 USA

Tias Vorfahren stammen aus Hawaii, China, Spanien und den Philippinen. Entdeckt wurde sie im Alter von 17 Jahren beim Einkaufen in einem Supermarkt und erhielt kurze Zeit später ihre erste Rolle in einem TV-Movie. Lange Zeit war sie Sängerin in einer Band - ein Hobby, dem sie auch heute noch sehr viel Zeit widmet: Inzwischen hat sie ihr erstes Album "Dream" veröffentlicht und ist auf dem Wayne's World Soundtrack zu hören.

Die Rolle der Sydney Fox stellte hohe Ansprüche an Tias körperliche Fitness, da sie fast alle Stunts selber machte. Daher trainierte sie regelmäßig in den Drehpausen. Entweder sie joggte oder radelte kilometerweit auf einem Hometrainer in ihrem Wohnwagen.